Download Der Schleier der Erinnerung: Grundzuge einer historischen by Johannes Fried PDF

By Johannes Fried

Erinnern und Vergessen sind grundlegende Prozesse menschlichen Lebens. Wie weit aber reicht die verformende Kraft des Gedächtnisses tatsächlich? Die moderne Geschichtswissenschaft hat sich der Frage bisher kaum gestellt, obschon die Mehrzahl der historischen Quellen auf Gedächtnisleistungen beruht. Die Unzuverlässigkeit des menschlichen episodischen Gedächtnisses erweist sich schon im Hinblick darauf, wie fehlerhaft es die Sachdaten eines Geschehens, den Ort, die Zeit, die daran Beteiligten erinnert und festhält. Diese Unzuverlässigkeit erfordert neue methodische Überlegungen und Zugänge für die historische Quellenkritik.
Johannes Fried erläutert in diesem Buch die Ergebnisse moderner Kognitionswissenschaften und konfrontiert sie mit ausgewählten Beispielen der modernen und mittelalterlichen Geschichte. Sein Ergebnis: Vergangenheit wird in der Gegenwart stets neu geschaffen; unbewußt konstruiert aus unterschiedlichen Elementen erinnerten Geschehens. Wesentlich geprägt durch die Erfordernisse der jeweiligen Gegenwart entstehen scheinbar stimmige Vergangenheitsbilder, die doch in ihren elementaren Aussagen erheblich vom tatsächlich Geschehenen abweichen können. Jede Erinnerung und damit jede Quelle ist deshalb auf ihre Gegenwart hin zu befragen, um sie beurteilen zu können. Am Ende stehen neue Regeln für den Umgang mit Geschichte.

Show description

Read or Download Der Schleier der Erinnerung: Grundzuge einer historischen Memorik PDF

Best germany books

Essays and Letters (Penguin Modern Classics)

One in every of Germany's maximum poets, Johann Christian Friedrich Holderlin (1770-1843) was once additionally a prose author of severe feeling, intelligence and conception. This new translation of chosen letters and essays strains the lifestyles and techniques of this remarkable author. Holderlin's letters to pals and fellow writers akin to Hegel, Schiller and Goethe describe his improvement as a poet, whereas these written to his kinfolk communicate with nice ardour of his ideals and aspirations, in addition to revealing cash concerns and, eventually, the tragic unravelling of his sanity.

Grey Wolves of the Sea German U-Boat Type VII

The Kriegsmarine's most famed and winning U-boat of global warfare II.

Nightfighter Over the Reich

On the outbreak of the second one international conflict on 1 September 1939 purely 5 small German Staffeln (Squadrons) have been exact as twin day and nightfighter unils. those have been eleven (Nacht) Staffel of Lehrgeschwader (Training Wing) 2 10 (Nacht) Staffel of Jagdgeschwader (Fighter Wing) 2 10 (Nacht) Staffel of Jagdgeschwader 26 and 10 and eleven (Nacht) Staffeln of Jagdgeschwader seventy two.

Additional info for Der Schleier der Erinnerung: Grundzuge einer historischen Memorik

Example text

Denn auch die körperfremden Medien, die heute das Gedächtnis stabilisieren Schrift, Buch, Festplatte, Internet und dergleichen mehr -, heben durch ihre gedächtnisabhängige Bedienung und Benutzung grundsätzlich das Gedächtnisproblem nicht auf, sondern steigern nur seine Komplexität. Historische Forschung muß, soweit sie auf erzählende Quellen angewiesen ist, vordringlich Gedächtniskritik betreiben. Das neue Fundament, auf dem künftiges Forschen aufruhen muß, heißt erinnerungskritische Skepsis und verlangt eine , die ihr gerecht wird: Alles, was sich bloß der Erinnerung verdankt, hat prinzipiell als falsch zu gelten.

So hielt ich mich an die Gendarmen, den Verwalter und die Pfleger, und erfuhr folgendes ... Der vierte Fall: Ein Fürst 39 Als um 8 Uhr zum Abendessen niemand kam, begann das ganze Schloßpersonal zu suchen. cgekehrt waren, ... begaben sich einige der Angestellten in den Park ... Unterdessen wurde es dunkel, und die Angst steigerte sich. Baron Washington und Dr. Müller verteilten die Leute des schlosses mit Fackeln in den Park und schlossen sich der Suche an. Man fand erst gegen 11 Uhr bei Fackel 7 schein am Seeufer den Hut des Königs.

Doch niemand kann einem Hirn bei seiner Arbeit zusehen, schon gar nicht das arbeitende Hirn sich selbst. Wem aber ist dann zu trauen? Diesem? Oder jenem Beteiligten? Beiden zugleich? Keinem? Wer könnte das entscheiden? Wo kein dritter außer den beiden Beteiligten wissen kann, was einstmals geschah? Wie zuverlässig also memorierte das Gedächtnis Fakten? Nach den miteinander konfrontierten Erinnerungen der beiden Physiker ergibt sich ein desolates Bild: ein Treffen nämlich zu unbestimmbarer Zeit an unbestimmbarem Ort unter unbestimmbaren Umständen und mit unbestimmbarem Inhalt.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 20 votes

About admin