Category: German 4

Download Eigenspannungsmessungen an Kreissägeblättern mit by Dr.-Ing. Helmut Huber, Ing. (grad.) Reiner Mucke (auth.) PDF

By Dr.-Ing. Helmut Huber, Ing. (grad.) Reiner Mucke (auth.)

Kreissägeblätter müssen einen bestimmten Eigenspannungszu­ stand besitzen, wenn ihre Arbeitseigenschaften den Anfor­ derungen des praktischen Einsatzes genügen sollen. Der Eigenspannungszustand des Sägeblattes wird während seiner Herstellung im Arbeitsgang "Spannen" durch das Walzen ringförmiger Zonen erzeugt. Ziel des Arbeitsganges "Spannen" ist es in jedem Fall, in der Zahn sector des Kreissägeblattes im Ruhezustand tangentiale Zugspannungen zu erzeugen, die später die beim Schneiden infolge Erwärmung der Zähne im Blatt auftretenden tangentialen Druckspannungen ausgleichen und dadurch einen stabilen Lauf des Werkzeuges gewährleisten. Die erforderliche Größe und Lage der Vorspannung ist weitgehend von den Einsatz­ bedingungen des Sägeblattes abhängig. Die beim Walzen entstehenden Eigenspannungen können nach Betrag, Lage und Vorzeichen bisher entweder nach Zerstörung der Probe mit Hilfe von Dehnungsmeßstreifen (DMS) oder zerstörungsfrei mit Hilfe der röntgenografischen Methode ermittelt werden. Die für die Messung an einsatzfertigen Werkzeugen ausschließlich anwendbare röntgenografische Methode ist jedoch zeitlich und finanziell sehr aufwendig. In der vorliegenden Forschungsaufgabe wird versucht, Eigen­ spannungen von Kreissägeblättern mit zwei verschiedenen elektromagnetischen Verfahren in ihrer Größe, ihrem Vor­ zeichen und in ihrer Lage im Werkzeug zu bestimmen und mit Ergebnissen von röntgenografischen Messungen zu vergleichen.

Show description

Continue reading Download Eigenspannungsmessungen an Kreissägeblättern mit by Dr.-Ing. Helmut Huber, Ing. (grad.) Reiner Mucke (auth.) PDF

Download E-Mail-Marketing: Erfolgreicher Einsatz von E-Mails im by Lutz Labs PDF

By Lutz Labs

Machen Sie es besser als die anderen, lernen Sie von den Fallstricken, über die andere bereits gestolpert sind. Das Buch zeigt verständlich und praxisgerecht, used to be Sie über den Einsatz der electronic mail in Ihrem Unternehmen und besonders im advertising wissen müssen. Setzen Sie dieses Medium sorgsam ein, lernen Sie das Kommunikationsverhalten Ihrer Kunden verstehen. Beachten Sie die für den Erfolg beim Kunden wichtigen Regeln. Wie der Markt funktioniert und der Kunde das bekommt, used to be er wirklich haben will. Mit funktionierenden Prozessen, der richtigen IT, unter Beachtung von Recht und Sicherheit. Damit Sie über alle Hürden springen und Ihre Kunden wirklich erreichen.

Show description

Continue reading Download E-Mail-Marketing: Erfolgreicher Einsatz von E-Mails im by Lutz Labs PDF

Download Entwerfen und Herstellen: Eine Anleitung zum graphischen by Carl Volk PDF

By Carl Volk

Zweck und Ziel der vorliegenden Arbeit erortert die Einleitung. An dies er Stelle mochte ich mir nur gestatten, bestens fur das gutige Entgegenkommen zu danken, das ich bei einer Reihe von Firmen gefunden habe. Zu gleichem Danke bin ich allen jenen lngenieuren und Be triebsbeamten verpflichtet, die mich durch freundliche Ratschla.ge oder wertvolle Mitarbeit unterstutzt haben. Gleichzeitig richte ich an die verehrten Fachgenossen die er gebene Bitte, mir durch sachliche Kritik den weiteren Ausbau dieses Buches und die Beseitigung von Unvollkommenheiten zu ermoglichen. Coln a. Rh. (Marienburg), Sommer 1905. c. Volk. lnhalt. Seite Einleitung . . . . . 1 Die Bearbeitungszeit three Zahl der Schnitte 14 8chnittgeschwindigkelt und Vorschub sixteen Beispiele .... . 20 Kupplung ..... . 22 Riemenscheibe . . . . 24 Eisenbahn-Wagenachse 26 lI'Iotorachse 26 Bolzen .. 28 Tauchkolben 30 Kreuzkopf . 31 Kreuzkopf . 33 Schubstange 37 Exzenterstange 39 Kolbenstange forty two Dampfzylinder . forty four Muschelschieber aus Metall forty eight Ventil 50 Hahn .... fifty four Dynamo-Anker fifty five Li tera tur. A. Ba eleven e w ski, Der Fabrikbetrieb. BerIin 1905. Christ. Cremer, Durchschnittspreise fur Akkordarbeiten in Maschin- fabriken. Duisburg 1903. H. Haeder, Kalkulieren von }Iaschinen und Maschinenteilen. Duisburg 1901. A. Mes ser s c h m t, i d Die Kalkulation im Maschinenwesen. Essen 1903. wealthy. Sch ulze, Grundlagen fur das Veranschlagen der Lohne usw. Berlin 1891. M. Chr. Elsner, Die Berechnung der Lohnkosten in der Fabrik von L. Loewe. Z. 1904. Georg J. Erlachel', Briefe eines Betriebsleiters. Hannover 1903. Grimshaw-Elfes, Praktische Erfahrungen im Maschinenbau. Berlin 1897. O. Lasche, Schnelldrehstahl. Bericht des vom Berliner Bezirks-Verein D. Ing. gebildeten Ausschusses. Z. 1901.

Show description

Continue reading Download Entwerfen und Herstellen: Eine Anleitung zum graphischen by Carl Volk PDF

Download Die Elektrotechnik und die elektromotorischen Antriebe: by Wilhelm Lehmann PDF

By Wilhelm Lehmann

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Continue reading Download Die Elektrotechnik und die elektromotorischen Antriebe: by Wilhelm Lehmann PDF

Download Trends der Bildschirmarbeit: Ein Handbuch über Recht, by Martina Molnar, Michael Wichtl, Michael Höchtl (auth.), Mag. PDF

By Martina Molnar, Michael Wichtl, Michael Höchtl (auth.), Mag. Ing Friedrich Blaha (eds.)

"Ein empfehlenswertes Handbuch ... für die nächsten Jahre sicher das Standardwerk zu diesem Themenkomplex ...” visual display unit 2/2002 "... Das vorliegende Buch sollte in keinem Betrieb fehlen, in dem Bildschirmarbeit eine maßgebliche Rolle spielt.” Oberösterreichische Nachrichten 12/2001

Show description

Continue reading Download Trends der Bildschirmarbeit: Ein Handbuch über Recht, by Martina Molnar, Michael Wichtl, Michael Höchtl (auth.), Mag. PDF