Download Berechnung der Kältemaschinen auf Grund der by Dipl.-Ing. Prof. P. Ostertag (auth.) PDF

By Dipl.-Ing. Prof. P. Ostertag (auth.)

Show description

Read or Download Berechnung der Kältemaschinen auf Grund der Entropie-Diagramme PDF

Similar german_4 books

Einfache Ausgleichsvorgänge der Elektrotechnik: Berechnung mit Differentialgleichungen Laplace-Transformation und Programmen in BASIC und Pascal

"Die Berechnung elektrischer Ausgleichsvorgänge ist sowohl bei Studenten als auch bei ausgebildeten Praktikern eine meist unbeliebte Beschäftigung. Der Grund dafür ist wohl, daß die dazu notwendige Mathematik nicht ganz anspruchslos ist. Dazu kommt, daß Grundlagenlehrbücher diesen Stoff notgedrungen sehr knapp anbieten und die einschlägigen Monographien für Anfänger viel zu schwierig sind.

Additional resources for Berechnung der Kältemaschinen auf Grund der Entropie-Diagramme

Sample text

Im Gegensatz hierzu steht die Kohlensäure mit der weitaus kleinsten Leistungsziffer. Damit darf man aber keinen Schluß auf die Verwendbarkeit dieses Stoffes im allgemeinen ziehen, sondern es ist nur festgestellt, daß sich CO 2 nicht für nasse Kompression mit der im Beispiel gemachten Voraussetzung (ohne Unterkühlung) eignet. Der Grund dieser Erscheinung liegt darin, daß CO 2 einen großen Wärmeinhalt der Flüssigkeit besitzt, der in den Verdampfer mitgebracht wird, so daß für die Kältewirkung nicht mehr viel übrigbleibt.

20. kommenden Kühlwassers, ohne daß das Sättigungsgebiet durchlaufen wird. Die Kompressionsarbeit ist wieder der Unterschied der Wärmeinhalt am Ende und am Anfang der Kompression: . 11 AL =~-t\l' Ost e r tag. Kältemaschinen. 3 34 H. Der Dampf-Kompressionsprozeß. Zur Bestimmung dieser Arbeit läßt sich die schraffierte Fläche mit dem Planimeter umfahren, falls die Wärmeinhalte der Punkte P und C nicht abgelesen werden können. Die Drosselkurve E E' G ist eine gebrochene, und zwar stellt das Stück EE' die Drosselung der Flüssigkeit auf den Sättigungsdruck dar, von dem aus die Dampfbildung beginnen kann.

Um Abnahmeversuche an verschiedenen Anlagen miteinander vergleichen zu können, müssen die Hauptwerte auf die gleichen Temperaturgrenzen umgerechnet werden. Eine solche Umrechnung ist häufig auch bezüglich der Umlaufzahl nötig, da diejenige während der Messung gewöhnlich nicht ganz übereinstimmt mit der vorgesehenen. = 284,77 Caljkg, " Kompressionsarbeit auf 1 kg (AL)~ = 42,2 " Das Hubvolumen ist zufolge der größeren Umlaufzahl angewachsen auf Da sich der Liefergrad nicht ändert, beträgt das Ansaugevolumen V = 0,97 ·121 = 117,4 cbmjSt.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 10 votes

About admin